Bildergalerie zur Ballonseite

balerd1.jpg (85795 Byte) Nach dem Auseinanderbreiten des Ballons wurde mit einem Gebläse Luft in die Hülle geblasen. Später dann kam der Brenner zum Einsatz. Der Ballon beginnt sich langsam zu heben. Der Job an der Ballonöffnung ist nicht einfach. Erstens wird man gut "durchgepustet" und zum zweiten kommt man auch gut ins Schwitzen wenn der Brenner aktiviert wird.
balsteig.jpg (61313 Byte) Nach dem sich der Ballon aufgestellt hat, muß alles schnell gehen. Nach vorher festgelegter Reihenfolge "entern" wir den Fahrkorb. Ist die Crew nicht schnell genug, könnte der Ballon ohne uns in die Höhe steigen ;-(
Er war natürlich noch mit einem Seil an einem Fahrzeug befestigt, zur Sicherheit. Trotz dem ist es nicht leicht, den Ballon wieder heil auf den Boden zu bekommen wenn beim Einsteigen "gepennt" wurde.
balfeuer.jpg (52250 Byte) Der Pilot dreht die Gaslventile auf und der Brenner spuckt mit lautem Zischen seine Flamme aus. Kalt wird einem im Ballon nicht, schon gar nicht wenn der Brenner sein Bestes gibt.
balup.jpg (55468 Byte) Ein super Gefühl wenn der Ballon aufsteigt.
Dieses Foto hab ich narürlich nicht selber geknipst,
ich war ja im Ballon ;-)
ballehnd.jpg (124205 Byte) Hier ein Blick von Lehndorf aus in Richtung Innenstadt.
Im Vordergrund der Stadtteil Lehndorf, in der Mitte das Hochhaus an der Tangente (Stadtautobahn) Abfahrt Lehndorf.
Weiter oben ist die Andreaskirche zu erkennen. Ganz im Hintergrund der Elm (für Nichtbraunschweiger und Kreutzworträtzelfans: Höhenzug bei Braunschweig mit drei Buchstaben)
balmuen.jpg (114971 Byte) Hier sind wir genau über der Münchenstraße und schauen Richtung Innenstadt.
Links unten ist das Studentenwohnheim zu sehen. In der Mitte die Autobahnbrücke der Tangente.
balcity.jpg (141411 Byte) Hier noch einmal ein Blick auf die Innenstadt aus größerer Höhe. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht mehr sonderlich gut, sodaß das Foto, wie die anderen Fotos auch, nicht mehr so scharf wurden.
balheidb.jpg (92830 Byte) Der Süden Braunschweigs ist erreicht. Wir befinden uns etwa über Broitzem und schauen auf das Naherholungsgebiet Südsee. Hinter dem Südsee ist der Stadtteil Heidberg zu sehen. Das Hochhaus in der Mitte wird im braunschweiger Volksmund "i-Punkt" genannt.
balsued.jpg (65649 Byte) Der Südsee, eines der schönsten Naherholungsgebiete in Braunschweig.
Im Hintergrund die "Skyline" von Braunschweig. Die Hochhäuser gehören zum Bahnhofsviertel.
Links die Hochhäuser im Atrium Bummelcenter, rechts das Gebäude der Telekom, im Volksmund auch immer häufiger Toblerone genannt wegen seiner dreieckigen Bauweise.
ballon1.jpg (54286 Byte) Zum Abschluß noch einmal ein Blick über die Stadt.
In der Mitte, der gelbe Punkt, ist ein anderer Ballon, wir waren also nicht die Einzigen heute.
Ich glaube das reicht mit den Bildern. Die Qualität ist leider nicht so gut. Es war einfach schon zu spät und somit waren die Lichtverhältnisse nicht mehr ausreichend :-)
Wie das Feeling in so einem Ballon ist kann man hier sowieso nicht "rüberbringen", das muß man einfach mal mitgemacht haben.
[Home]

© A.Rehwinkel, last update 30.11.2006